• Sparkasse Schwaz - Schaufensterkonzert

    Sparkasse Schwaz - Schaufensterkonzert

    Am 13.08.2020 fand in der Schwazer Innenstadt im Rahmen des Outreach Festivals ein Schaufensterkonzert statt. Die Sparkasse Schwaz freute sich über zahlreiche Gäste und das gelungene Event.    Hier findest du alle Fotos von diesem Event.... https://b2g.at/de/fotos/archiv/august-2020/13-sparkasse-schwaz-schaufensterkonzert Read More
  • Steudltenn - mein Freund Kurt

    Steudltenn - mein Freund Kurt

    Am 27.08.2020 fand in Uderns die Aufführung von "Mein Freund Kurt" bei bestem Wetter im Open Air Theater statt. Zahlreiche Gäste kamen und genossen die Aufführung.   Hier findest du alle Fotos von diesem Event.... https://b2g.at/de/fotos/archiv/august-2020/27-steudltenn-uderns Read More
  • 1
  • 2

#b2g_at - Kontakt und Buchung unter: Tel.: 05282 / 55 087 | E-Mail: info@b2g.at

2. Ausschüttung der GAF-Mittel erfolgt

 

Fast 20 Millionen Euro werden dieser Tage vom Land an die Gemeinden überwiesen, ein Zehntel davon geht nach Schwaz.

Im Rahmen der zweiten Ausschüttung der Fördermittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) kommen wichtige Finanzmittel in den Bezirk, weiß KO Josef Geisler. Der größte Brocken geht in den Bereich Bildung. 350.000 Euro werden für die Volksschulen im Bezirk zur Verfügung gestellt, weitere 250.000 für Hauptschulen, Sonderschulen und die Polytechnischen Lehrgänge. Aber auch für die Erhaltung von Straßen, Wegen und Brücken bekommen die Gemeinden viel Geld (350.000 Euro) sowie für die Wasserversorgung (220.000 Euro) und diverse Gemeinde- und Mehrzweckhäuser (220.000 Euro).

„Ohne diese Hilfe vom Land wäre es den Gemeinden unmöglich ihre Infrastruktur zu erhalten“, so Geisler. „Es ist unsere Pflicht die Kommunen zu unterstützen, damit diese wiederum ihre ureigensten Aufgaben erfüllen können.“ Positiver Nebeneffekt: Die Landesmittel setzen tirolweit jährlich ein Investitionsvolumen von ca. 300 Millionen Euro frei. Geisler: „Damit profitiert auch die Wirtschaft, die wiederum Arbeitsplätze sichert, und weitere Wertschöpfung kommt in die Region.“

 

Geisler_Josef_2006_1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.