Kultur

Bereits zum zweiten Mal findet das Theaterfestival STEUDLTENN statt. Im umbebauten Tenn haben Bernadette Abendstein, Hakon Hirzenberger und Gerhard Kainzner im Vorjahr ein Festival im Zillertal gestartet, das seinesgleichen sucht. Der Steudltenn hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem perfekten Ort der Kultur, Kunst, Phantasie und Kommunikation entwickelt. Kinder und Jugendliche für das Medium Theater zu begeistern und durch zeitgenössische, sinnliche phantasievolle, altersgerechte Veranstaltungen zu gewinnen ist dem Team vom Steudltenn ein besonderes Anliegen. b2g traf Bernadette Abendstein und Hakon Hirzenberger zum Interview.

 

b2g: Was erwartet den Zuseher 2012 bei Steudltenn?

ABENDSTEIN, HIRZENBERGER: "Eine bunte Mischung von Veranstaltungen aus den Bereichen Theater, Kaberett, Film, Musik und Malerei. Die erste Hälfte des Festivals widmen wir den Kindern. In den Stücken "Wie hoch ist oben", oder Nelson der Pinguin" werden zentrale Themen des Lebens wie Kreislauf des Lebens, Umweltschutz und Mut besprochen. Wir versuchen Phantasie zu ermöglichen und unsere Zuseher von 4-99 auf eine zauberhafte Reise zu entführen. Des weiteren haben wir die Schauspielikone Elfriede Ott zu Gast, das Popduo Papermoon wird aufspielen, Uli Boettcher präsentiert mit "Winnetou 4" seine Prärie Komödie, das Schubert Theater Wien führt uns mit "Freaks" hinter die Kulissen der Zirkuswelt(am 11.Mai Clubbing gemeinsam mit best-events und nightzone fügen), christian dolezal(derzeit schlawiner) erfühlt sich die welt Arthur Schnitzlers in seiner Erzählung"Spiel im Morgengrauen", das Filmwochenende mit der Doku"Alte Meister-für immer jung" eine Doku von Hakon Hirzenberger, über Ausbildung im Kustbereich mit Elfriede Ott und Johnny Raducanu. Gregor Seberg(Soku Donau) veröffentlicht seine Gedanken in seiner Show "O du mein Österreich.". Als Abschluss gibt es eine Workshopwoche für alle Interessierten von jung und alt in die Welt des Theaters, des Tanzes und der Malerei einzutauchen. Zum Finale gibt es eine Vernissage für die kleinen und Tags darauf für die Großen. Unter dem Titel"Gerhard Kainzner and friends" stellen ua Julian Khol, Gerhard Kainzner, Agnes Beier und Günther Reil der Öffentlichkeit vor."

 

b2g: Der Schwerpunkt liegt ja dieses Jahr beim Kindertheater. Warum ist euch beiden dies so wichtig?

ABENDSTEIN, HIRZENBERGER: "Kinder sind ein unerbittliches Publikum. Sie dulden keine Langeweile. Diese Herausforderung finden wir spannend. Schaffen wir es ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen? Ihr Interesse zu wecken und sie auf eine Reise mitzunehmen? Eine gute Theateraufführung kann Kindern Augenblicke und Erfahrungen schenken, die sie im positiven Sinne ein Leben lang nicht vergessen."

 

b2g: Was macht es für euch besonders im Zillertal auf der Bühne zu stehen?

ABENDSTEIN, HIRZENBERGER: "Der STEUDLTENN hat eine bemerkenswerte Ausstrahlung und esoterisch gesagt verdammt gute "vipes". Ein Schauspieler meinte letztes Jahr, der Tenn gibt ihm Kraft. Ausserdem war dieser Platz immer ein Umschlagsort für Waren aller Art die aus verschiedenen Regionen im damaligen Geschäft des STEUDLTENN angeboten und getauscht wurden. Wir finden es ist spürbar, dass dieser Ort an Kommunikation gewöhnt ist. Die sparten übergreifende Verbindung der verschgiedenen Künste, ein aufgeschlossenes und begeisterungsfähiges Publikum ist ein besonderer Anreiz für viele Schauspieler im STEUDLTENN zu arbeiten."

 

Alle Informationen zu Steudltenn finden Sie unter: www.steudltenn.com

 

b2g1

 

 

 

  • Postalm Apres Ski

    Am 11.02.2020 haben wir wieder die Apres Ski Partystimmung in der Postalm fotografieren…
  • Kosis Rosenmontagsball 2020

    Am 24.02.2020 wurde im Kosis wieder der legendäre Rosenmontag gefeiert. Phantasievolle…
  • Partymaus - Wörgl

    Am Samstag, den 15. Februar wurde in der Partymaus Wörgl wieder ausgiebig gefeiert und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.