Kultur

Veranstaltungsreihe zum Thema „Jugend und Tod“

Die Trauer um den Tod – Ein Tabuthema das von Ängsten und Gefühlen begleitet wird. Jeder von uns wird im Leben mit diesem schmerzlichen Thema konfrontiert. Doch nehmen wir uns bewusst Zeit für Trauer? In unseren Trauerphasen durcharbeiten wir fremde Gefühle, die wir zuerst nicht wahrhaben wollen und die wir dann aufarbeiten müssen.

Dekanatsjugendleiter Clemens Haider, Pastoralpraktikantin Doris Stadlmair, Pfarrgemeinderat Patrick Taxacher und Elisabeth Angerer beschäftigen sich in einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe mit dieser Thematik.

Auftaktveranstaltung

16. März 2013 um 17:00 Uhr im Begegnungszentrum „Aschauer Widum“

Teilnahme ab 16 Jahren

Die Vorführung des Spielfilms „Veronika beschließt zu sterben“, der auf den gleichnamigen Roman von Paulo Coelho basiert, soll dieses Thema sensibilisieren. Anschließend wird zur Diskussion geladen.

Im Sommer folgt eine Diskussionsrunde unter dem Motto "Mein letzter Wille", im Herbst geht's zum "Probeliegen im Sarg" ins Krematorium nach Kramsach.

 

  • Postalm Apres Ski

    Am 11.02.2020 haben wir wieder die Apres Ski Partystimmung in der Postalm fotografieren…
  • Kosis Rosenmontagsball 2020

    Am 24.02.2020 wurde im Kosis wieder der legendäre Rosenmontag gefeiert. Phantasievolle…
  • Partymaus - Wörgl

    Am Samstag, den 15. Februar wurde in der Partymaus Wörgl wieder ausgiebig gefeiert und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.